Wir können wieder Starten! Endlich eine erfreuliche Nachricht. Die Kurse starten ab den 07.09. Natürlich nur unter der Berücksichtigung der Hygienevorschriften und der entsprechenden Auflagen der Bundesregierung!

Sobald weitere Lockerungen eintreten werde ich Euch über die weiteren Kurse frühzeitig informieren. 

Haltet weiterhin durch und bleibt gesund!

Ich hoffe wir sehen uns bald wieder. 

smile

NEUE YOGAKURSE ab den 02.09.20 in Goch. Hier anmelden. 

Hier unser neues Sommerangebot:

YOGA im Beisein von Alpakas. Neue Termine in Kürze.

 

 

 

 

 

 

 

Betriebliche Gesundheitsförderung

Die betriebliche Gesundheitsförderung umfasst Maßnahmen zur gesundheitsgerechten Arbeitsgestaltung und Unterstützung gesundheitsgerechten Verhaltens. Diese Maßnahmen können nur dann dauerhaft greifen, wenn sie systematisch durchgeführt werden.   

Die betriebliche Gesundheitsförderung kann für den Betrieb zu einem wirkungsvollen Prozess im Unternehmen werden. Dies kann sich wie folgt auswirken:

Gesundheitszustand der Mitarbeiter halten und verbessern

Reduzierung von Krankheitstagen und Krankenstand

Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit

Imageaufwertung für das Unternehmen nach innen und außen

Betriebliche Gesundheitsförderung muss als ein dauerhafter Prozess gesehen werden. Alle Unternehmen, die in Präventivmaßnahmen investieren, können bis zu 500 Euro pro Mitarbeiter und pro Jahr von der Steuer absetzen bzw. freigestellt werden.

Wir stellen gerne ein individuelles Programm für Ihren Betrieb zusammen. Bitte wenden Sie sich mit Ihren Wünschen und Vorstellungen jeder Zeit an uns.   

Die Ziele sind:  

  • Krankheit verhindern/Krankheitsstand stark senken

  • Vermittlung von Bewältigungstechniken bei körperlich schwerer Arbeit

  • Gesundheitsgerechtes Verhalten am Schreibtisch

  • Verfügbarkeit des Personals erhöhen

  • Motivation steigern

  • Teamfähigkeit verbessern

 

Hier ein paar Referenzen: 

Zeitungsartikel Tel-Inform

JOB-Center Wesel

 

Diese Website verwendet Cookies von Google, um Dienste anzubieten und Zugriffe zu analysieren. Deine IP-Adresse und dein User-Agent werden zusammen mit Messwerten zur Leistung und Sicherheit für Google freigegeben. So können Nutzungsstatistiken generiert, Missbrauchsfälle erkannt und behoben und die Qualität des Dienstes gewährleistet werden.